Eisenbahnmuseum Würzburg

Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte

Unsere zweite Weihnachtsfahrt führte uns in die Reichsstadt Rothenburg ob der Tauber. Dort bot sich die Gelegenheit, die historische Altstadt mit ihrem berühmten "Reiterlesmarkt" zu besuchen. Unterdessen wurde unsere Dampflok von der örtlichen Feuerwehr mit Wasser versorgt. Natürlich war auch diesmal wieder der Nikolaus mit an Bord und tadelte die kleinen Fahrgäste. Wie aber danach zu hören war, fiel es wohl wohl doch nicht ganz so schlimm aus.

Nach über einjährigem Aufenthalt im Dampflokwerk Meiningen ist unsere Dampflok 52 7409 wieder zuhause in Würzburg-Zell. Im Schlepp von 202 563-3 ging es am frühen Morgen von Meiningen über Schweinfurt nach Würzburg. Ebenfalls im Zug mit eingereiht waren drei unserer Personenwagen, welche sich der Meininger Dampflokverein für seine Sonderfahrt nach Göttingen am vergangenen Sonntag ausgeliehen hatte.

Die erste unserer beiden Weihnachtsfahrten führte uns heute nach Bamberg. Auch unser Nikolaus war wieder mit dabei und kümmerte sich um die kleinen Fahrgäste. Die Bilder wurden uns freundlichweise von Andreas Tautz und Matthias Helbig zur Verfügung gestellt.

Diese Woche kam V100.01 der Hessischen Güterbahn in unsere Werkstatt, um eine beschädigte Achse zu tauschen.

Heute kam ein Schienenschleifzug der Firma Schweerbau zum Waschen in unsere Werkstatt.