Diese Wochen haben wir damit angefangen, die Fensterheber unseres Ci-bay 30, welche wieder zurück vom Sandstrahlen sind, zu grundieren. Paralell dazu wurden die Fensterrahmen für den Wiedereinbau vorbereitet und bei unserem Fakultativwagen wurden die ersten Seitenwandbretter für den Einbau eingepasst.

 

Diese Woche stand ganz im Zeichen unserer V100. So haben wir die Motorhaube wieder aufgesetzt, den Schornstein angeschraubt sowie weitere Amaturen montiert, welche zuvor in Heimarbeit aufgearbeitet wurden. Damit rückt eine Wiederinbetriebnahme unserer V100 immer näher.

 

 

In den letzten Wochen wurde wieder einiges geschafft. An unserem Hecht wurden einige Dachbleche aufgearbeitet und lackiert, an unserem Ci-bay wurde mit der Aufarbeitung der Fensterheber begonnen, und der Wagenkasten zur Lackierung vorbereitet. Auch an unserer V100 wurde natürlich wieder fleißig gearbeitet.

 

 

In den letzten Wochen haben wir wieder einiges geschafft. So haben wir angefangen unserem MCi Wagen einen neuen Anstrich zu verpassen,  an unserem Hecht WG4ü 750 999 wurde der Innenausbau weiter voran getrieben, bei unserem Fakultativwagen wurden weitere Holzarbeiten am Wagenkasten durchgeführt.


 

Unsere Dieselkleinlokomotive - Köf 6731 (323 801-1) erhielt im Januar / Februar eine Hauptuntersuchung und steht nun wieder voll betriebsfähig zur Verfügung.